Historie

1932 Gründung des Gartenbaubetriebes durch Johannes und Maria Braun. Damals noch als Gemüseanbaubetrieb. Nach dem Krieg arbeitete der Sohn Wilhelm Braun ebenfalls mit.
1951 Nach der Hochzeit mit Pauline wurde der Betrieb stetig vergrößert und das selbstangebaute Gemüse in die umliegenden Ortschaften gefahren und verkauft
1960 Start eines kleinen Blumenladens im Keller des Wohnhauses sowie der Bau des ersten kleinen Gewächshauses mit 200m² für die Gemüseproduktion
1969 Bau des ersten großen Gewächshauses mit 1700m² in dem unteranderem Nelken angebaut wurden
1972 Bau des zweiten großen Gewächshauses mit 1800m². Dieses wurde für die Produktion von Beet und Balkonpflanzen genutzt. Beide Häuser dienen bis heute zur Produktion
1973 Bau von 2 Folienhäusern mit je 300m² dafür wurde das bestehende kleine Gewächshaus, welches für den Anbau von Gemüse genutzt wurde, für den Verkauf von Zimmerpflanzen umgebaut
1976 wurde an das nun als Zimmerpflanzenhaus genutzte Gewächshaus ein Ladengeschäft angebaut, in welchem auch heute noch die Schnittblumen untergebracht sind
1979 Übergabe des Betriebes von Wilhelm Braun an seinen Sohn Werner Braun
1980 Durch einen schweren Hagelsturm am 14.06. wurden 90% der Glasfläche zerstört. Die Aufräumarbeiten und Wiederherstellungsmaßnahmen dauerten bis Anfang November
1984 Nach der Hochzeit mit Dagmar kam der Wandel vom Gemüseanbaubetrieb mit Schnittblumen und Zimmerpflanzen zum reinen Blumen- und Zierpflanzenbetrieb.
1986 Wurde die Gemüsefreilandproduktion mit 3ha komplett eingestellt
1995 Bau eines 800m² großen Verkaufgewächshauses mit Anbindung an das bestehende Ladengeschäft
1998 Vergrößerung des Ladengeschäftes auf nun 370m²
2001 Bau eines 800m² großen Saisongewächshauses. Im Zuge davon wurde die Baumschule mit ebenfalls 800m² aufgearbeitet und für den Verkauf von  Outdoorpflanzen und Gefäßen geöffnet. Durch den Bau dieses Gewächshauses konnten die bestehenden großen Produktionshäuser an den Verkauf angeschlossen werden und sind nun für den Kunden bequem zu erreichen
2005 forderten gleich 2 große Stürme ihren Tribut. Es gingen über 1000 Scheiben komplett zu Bruch und viele andere mussten aufgrund von Schäden ausgetauscht werden. Kaum waren diese Schäden behoben kam der nächste Sturm und hob die Dachlüftung aus ihrer Führung und beschädigte diese somit stark.
2011 Umbau und Modernisierung des Verkaufs- und Saisongewächshauses sowie der Bau einer Photovoltaiganlage auf das Ladengeschäft
2012 Gründung einer GbR mit den Töchtern Judith und Deborah
2013 Modernisierung des Ladengeschäftes
2015 Modernisierung des Gewächshausdaches in der Zimmerpflanzenabteilung
2018 Bau eines knapp 1000m² großen Folienhauses zur Überdachung unserer Baumschule
Der heutige Betrieb verfügt über eine Gesamtfläche von ca. 1,1ha wovon nahezu 7000m² überbaut sind.